Über das Universitätsklinikum Bonn


...........


...........
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) wurde zum 1. Januar 2001 als selbständige Anstalt des öffentlichen Rechts errichtet. Es trat damit an die Stelle der bisherigen Medizinischen Einrichtungen der Universität. Das UKB übernimmt Aufgaben in der Krankenversorgung, einschließlich der Hochleistungsmedizin und im öffentlichen Gesundheitswesen. Darüber hinaus gewährleistet es die Verbindung der Krankenversorgung mit den Bereichen Forschung und Lehre an der Medizinischen Fakultät der Universität Bonn. Mit rund 32 Kliniken und 25 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB 350.000 ambulante, 50.000 stationäre und 30.000 Notfallpatienten behandelt.

Postanschrift:
Anstalt des öffentlichen Rechts
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn

Telefonzentrale: +49 (0)228 287 0



Gremien des Universitätsklinikums Bonn:
  • Aufsichtsrat: Vorsitz Prof. Dr. Dr. h.c. Hugo van Aken
  • Vorstand: Vorsitz Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Holzgreve, MBA

Gremien der Medizinischen Fakultät:
Die Medizinische Fakultät ist Bestandteil der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Sie pflegt die medizinische Wissenschaft durch Forschung und Lehre und macht ihre Forschungsergebnisse für den Menschen nutzbar. Sie kooperiert im Bereich Krankenversorgung mit dem Universitätsklinikum Bonn und erfüllt Aufgaben im öffentlichen Gesundheitswesen.

Strukturplan der Medizinischen Fakultät 2013 - 2018

Forschungsschwerpunkte:
  • Genetische Medizin und Genetische Epidemiologie
  • Neurowissenschaften
  • Immunologie und Infektiologie
  • Hepato-Gastroenterologie
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems