Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Operatives Spektrum


Exzision und plastische Versorgung bei Hauttumoren:
Basaliom, spinozelluläres Karzinom, Morbus Bowen, Keratoakanthom, malignes Melanom mit Schildwächter-Lymphknotenbiopsie (Sentinellymphonodektomie (SLNE), dysplastischer Nävus, kongenitaler Nävus, Dermatofibrosarcoma protuberans, Merkelzellkarzinom, Zyste, Lipom, Keloid, u.a.

Operative Versorgung von entzündlichen Hautveränderungen bzw. Restzuständen:
Akne inversa, Aknenarben, Unguis incarnatus, Chondrodermatitis nodularis chronica helicis, u.a.

Operative Behandlung von Erkrankungen des oberflächlichen Venensystems:
Stammvarikose, Seitenastvarikose, Perforansinsuffizienz, Rezidivvarikose, Ulzera

Operative Behandlung andrologischer Erkrankungen:
TESE (Hodenbiopsie), Zirkumzisionen, Frenulumplastik, Condylomata acuminata, Lichen sclerosus et atrophicus

Ästhetisch-korrektive Eingriffe:
Blepharoplastik (Oberlidstraffung), Entfernung klinisch gutartiger Hautveränderungen (dermale Naevi, Talgdrüsenhyperplasien), Rhinoshave ("Abschälen" der Nase bei Pfunds- oder Knollennase)