Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Stadien der kutanen Lymphome

Zur Stadieneinteilung der kutanen Lymphome wird die TNM Klassifikation verwendet, die gewisse prognostische Bedeutung hat. Insbesondere für die T-Zell Lymphome gilt, dass die frühen Stadien (Ia - IIa) in der Regel eine sehr gute Prognose aufweisen mit Ueberlebenszeiten von ca. 10 - 20 Jahren.
In höheren Stadien (Stadium III, Sézary-Syndrom) ist die Prognose ungünstiger.

Für die kutanen Lymphome der Haut gibt es noch keine allgemein akzeptierte TNM-Klassifikation und Stadieneinteilung. 1987 wurde von Kerl und Sterry eine TNM-Klassifikation der T-Zell-Lymphome vorgeschlagen (Tabelle A). Auf ihr beruht eine modifizierte Fassung, die im TNM Supplement 1993 (UICC 1993) zur weiteren Testung empfohlen wurde (Tabelle B).

Tabelle A:

Kategorie Haut:Definition
T0Klinisch und/oder histologisch verdächtige Veränderungen
T1Ekzematöse Herde, Plaques:<10 % Körperoberfläche
T2Ekzematöse Herde, Plaques:>10 % Körperoberfläche
T3Tumoren (mehr als einer)
T4Erythrodermie
Kategorie Lymphknoten:Definition
N0Klinisch keine Lymphkonten palpabel
N1Palpable Lymphknoten; histologisch kein Anhalt für CTCL
N2Klinisch keine palpable Lymphknoten; histologisch Infiltrate eines T-Zell Lymphom
N3Palpable Lymphknoten; histologisch Infiltrate eines T-Zell-Lymphoms
Kategorie Peripheres Blut:Definition
B0eine atypischen Lymphozyten im peripheren Blut (<5 %)
B1Atypische Lymphozyten im peripheren Blut (>5 %)
Kategorie Viscerale Organe:Defintion
M0Keine Beteiligung viszeraler Organe
M1Histologisch gesicherte viszerale Beteiligung

Daraus ergibt sich folgende Stadieneinteilung:

StadiumTNM
I100
IA200
IIA1/210
IIB30/10
III40/10
IVA1-42/30
IVB1-40-31

Tabelle B:

T: PrimärtumorDefinition
TXPrimärtumor kann nicht beurteilt werden
T0kein Anhalt für Primärtumor
T1Begrenzte Plaques, Papeln oder ekzematöse Herde, weniger als 10% der Körperoberfläche einnehmend
T2Disseminierte Plaques, Papeln oder erythematöse Herde, 10% oder mehr der Körperoberfläche einnehmend
T3Tumoren (einer oder mehrere)
T4Generalisierte Erythrodermie
N: Lymphknoten Definition
NXRegionäre Lymphknoten können nicht beurteilt werden
N1Regionäre Lymphknoten nicht befallen
N2Regionäre Lymphknoten befallen
M: FernmetastasenDefinition
MXNichtregionärer extrakutaner Befall kann nicht beurteilt werden
M1Kein nichtregionärer extrakutaner Befall
M2Nicht regionärer extrakutaner Befall

Daraus ergibt sich folgende Stadieneinteilung:

StadiumTNpNM
IA100,X0
IB200,X0
IIA1/210,X0
IIB30/10,X0
III40/10,X0
IVA1-40/110
IVB1-40/10/11