Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Materialliste

Obligates Werkzeug

  • 1 Schutzbrille
  • 1 Kramponzange (z.B. Dentaurum 072-000, Äskulap DP 505) vorne ganz spitz, Branchen müssen geschlossen sein!
  • 1 Hohlkehlzange (z.B. Renfert 1223) spitz zulaufender Konus, entsprechend konkaver Gegenbranche!
  • 1 Seitenschneider (z.B. Äskulap DP 530 C)
  • 1 Fixator oder Okkludator (z.B. von älteren Semestern besorgen!)

Fakultatives Werkzeug
  • KFO-Messplatte nach Prof. Schmuth Dentaurum 003-366
  • Stechzirkel (z.B. Seitz & Haag)
  • Metallzentimetermaß, 10 cm (z.B. Everhardts)
  • Adererzange
    Es gibt viele Arten von Zangen, man kann auch Handwerkerzangen in entsprechenden Größen verwenden. Die Innenseiten der Branchen der Flachzangen sollen geriffelt sein. Zangen mit Riffelung können bei unsachgemäßer Handhabung natürlich Spuren am Draht hinterlassen, die wegpoliert werden müssen, doch sind sie vorzuziehen, weil der Draht nicht so leicht verrutscht. Eine zarte Entschärfung der Zangenriffelung ist evtl. zu empfehlen.

    Verbrauchsmaterial

    Sammelbestellung vom Semestersprecher anhand der Verbrauchsmaterialliste!